Volkswirtschaft / Neuigkeiten


   

Vowi-Fußball-Tippspiel 2005/06

Neuigkeiten:
1. Halbjahr 2000
2. Halbjahr 2000
1. Halbjahr 2001
2. Halbjahr 2001
1. Halbjahr 2002
2. Halbjahr 2002
1. Halbjahr 2003
2. Halbjahr 2003
1. Halbjahr 2004
2. Halbjahr 2004
1. Halbjahr 2005 10.07.05
17.07.05
24.07.05
31.07.05

Sonntag, 7. August 2005

Ich habe etwas in eigener Sache:
Seit mehreren Tagen beschweren sich wohl zwei Anwohner, dass es ihnen nach 22.00 Uhr zu laut sei. Sie beschwerden sich mehrmals bei der Polizei und dem Ordnungsamt. Leider sind wir verpflichtet, nach 22.00 Uhr -so steht es in der Konzession-, wenn es auch nur einen stört, alle Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zwar dürften wir auch den Sommergarten solange vor der Kneipe stehen lassen, wie wir wollten - vorausgesetzt nach 22.00 Uhr beschwert sich niemand. Das Ordnungsamt gab mir den Ratschlag, für drinnen eine Klimaanlage einzubauen, falls es zu heiß wird, denn im Widerspruch zum Ordnungsamt vor Ort, sagte mit das Ordnungsamt in der Mainzer Landstraße, dass auch ein wenige Minuten dauerndes Lüften nicht erlaubt sei. Nun beißt sich dabei die Katze mehrmals in den Schwanz: Unsere Abluftanlage bzw. eine Klimaanlage erzeugt neuen Krach, worüber sich wieder Anwohner beschweren könnten. Ein Ordnungsamtspolitist bezeichnete mir gegenüber die Beschwerder als Querulanten, welche Bockenheim mit dem Vordertaunus verwechseln. Dennoch müssen sie bei solcher Art Beschwerden kommen, und wenn sie noch einmal uns ermahnen müssen, dann erwartet die Vowi ein Bußgeld. Eine klassische Loose-Loose-Situation für die Vowi.
Also haltet Euch an die Anweisungen der Vowis - auf deutsch: Lasst nach 22.00 Uhr die Fenster zu.


Karsten