Volkswirtschaft / Neuigkeiten


   







Bundesligatippspiel


Neuigkeiten vom:


12. 12.
05. 12.
28. 11.
21. 11.
14. 11.
07. 11.
31. 10.
24. 10.
17. 10.
10. 10.
03. 10.
26. 09.
19. 09.
12. 09.
05. 09.
29. 08.
22. 08.
15. 08.
08. 08.
01. 08.
25. 07.
18. 07.
11. 07.
04. 07.

Sonntag, 19. Dezember 1999



Leider müssen wir noch zwei Tage mehr zumachen, als wir geplant und angekündigt hatten, da wir und alle anderen, die arbeiten könnten, zwischen den Jahren nicht da sind:
am 24., 25. und 26. 12. 99 ist zu,
von Montag, dem 27. 12. bis Donnerstag, dem 30. 12. 99. ist von 18.00 - 01.00 offen,
vom 31. 12. 99 bis zum 02. 01. 00 ist zu und
ab Montag, dem 03. 01. 00 ist wieder normal ab 12.00 zum Mittagessen offen.

Bedauerlicherweise konnte ich unseren Webmaster Jörg und seiner Freundin Petra, die mit einem Rockstar aus Tschechien bei uns essen wollte, am Samstagabend nichts anbieten, weil die nun schon obligatorische Fahrradkurier-Weihnachtsfeier stattfand und wir in ~ 3 Stunden 100 Gerichte rausgegeben haben und dann selbst die kleinste Gref-Völsings stört. Entschuldigung!

Zur Velo-Feier fiel mir noch auf, daß Knut "Hefe-hell-Zampach" in der Zeit meiner Anwesenheit von 15.00 - 23.30 ununterbrochen redete.
Daneben erschien einer der Kuriere im Anzug, was sicher zum ersten mal passiert ist.

Zur Eintracht fällt es auch mir schwer, noch etwas zu sagen, obwohl sie in Ulm wenigstens gekämpft haben. Mein fünfjähriger Sohn Jonathan meinte, er würde, da die Eintracht immer verliert, vielleicht Kaiserslautern-Fan werden. Ich erwiderte, daß man als Fan selbstverständlich auch in schlechten Zeiten zu seinem Verein steht. Und Ihr? Wie ist es bei Euch?

Euer IM JB


PS: Ich soll noch von meinem Sohn schreiben, daß er die Bierdeckel mit dem goldenen Adler am besten findet.