Volkswirtschaft / Neuigkeiten


   

Ulan Bator

Vowi-Tippspiel Saison 2001/02

Neuigkeiten:
1. Halbjahr 2000
2. Halbjahr 2000
1. Halbjahr 2001
2. Halbjahr 2001
06.01.2002
13.01.2002
20.01.2002
27.01.2002
03.02.2002
10.02.2002

Sonntag, 17.2.2002



Das Ulan Bator ist seit dem 31.1. in türkischer Hand, aber noch beschäftigen wir uns mit den Nachwehen: der Vermieter will keine Zinsen für die Kaution bezahlen, die Binding schraubt die Namensschilder nicht ab, usw. (-also viel schmutzige Wäsche auf der Leine.)
Letztens flatterte dann noch eine e-mail ein. Dort wurde vehement eine Rechnung von mehreren Hundert Euro eingefordert. Bei der Rechnung handelte es sich um eine Reperatur der Kühlanlage von Mitte Oktober 2001. Eigentlich war abgemacht, daß der Vermieter dies übernehmen sollte - hat er aber nicht, so müssen wir dafür gerade stehen.
Lange Rede, kurzer Sinn: die e-mail bzw. der Mailwechsel zwischen der Firma und Karsten ist so hübsch, daß er lohnt, in die Welt gesetzt zu werden auch mit den vielen Rechtschreibfehlern:
"Hi!
Unsere Dienstleistung in anspruch zu nehmen ist Ihnen ja offensichtlich leicht gefallen,diese aber zu begleichen anscheinend nicht .!!!!!
Wir fordern Sie auf umgehend diese auszugleichen.!!!
Da Ihre Talente möglicherweise anders gelagert sind (als eine Kneipe ordnungsgemäß zu führen ) biete ich Ihnen an die Schuld abzuarbeiten.!!
Falls Sie kein Schurke sind, werden sie unserer Aufforderung Folge leisten, andernfalls ergeht Anzeige wegen Betruges da Ihnen ja bekannt war das Sie Ihr Geschäft aufgeben wollten (siehe Internet Seite) und Sie finanziell überhaupt nicht in der lage gewesen wären unsere Dienstleistung zu bezahlen. (Vorsatz)
MfG W.G."
Karsten schrieb dann zurück, daß der Vermieter dafür aufkommen sollte - er dies anscheinend nicht getan hatte und so weiter. Darauf kamm folgende mail zurück:
"Nochmal Hi!
... Sie haben also bis Montag letzte gelegenheit zu zahlen!! oder Arbeiten!!!!:-))))))))Ob wohl Sie T A L E N D haben, scheint Ihnen letzteres nicht sonderlich zu schmecken. Möglicherweise auch aus diesem grunde aufgegeben??????? :-))))oder einfach nur Luser????
mfg wg"

Natürlich hat Karsten gezahlt und fordert nun vom Vermieter das Geld. Hier sein letztes mail an W.G.:
"Hi,
... Hier noch zwei Anmerkungen: zum einen sollten Sie, wenn Ihnen so etwas wieder passiert, dem entsprechenden Schuldner eher eine Mitteilung bzw. Mahnung zukommen lassen, und nicht erst mehrere Monate ... warten, ...
Dann haben sich viele Rechtschreibfehler in Ihr letztes Mail eingeschlichen. Dies sei Ihnen zugestanden in Ihrer geradezu schillerschen Wut. Allerdings wer Talent mit d anstatt mit t schreibt, ist ...
Und schließlich würde ich mir erlauben, Ihr erstes Mail an mich der Welt zu Verfügung zu stellen und es auf einer meiner Homepages zu veröffentlichen, daß endlich alle erfahren, was für ein Schuft ich bin, wie ich mit Geld umgehe und mit welcher Arglist ich die Gerechten dieser Welt um ihren Lohn verprelle. Ich denke, daß Sie dies nicht stören wird - im Gegenteil Sie dies als eine Art moralische Wiedergutmachung empfinden - bei Ihrem T A L E N D."




Am Dienstag (Championsleague) bereitet Euch der Koch Steaks mit Kartoffeln und Gemüse zu.
Am Mittwoch (Championsleague) dürft Ihr Euch wieder auf Schnitzel mit Pommes freuen.
Am Samstagnachmittag würde ich die "Not- gegen Elend-Spiele" (Pauli-Gladbach u. Nürnberg-Köln) auf Premiere vorschlagen.


IM - vorsätlicher Geld-Waschanlagen-Schuft