Volkswirtschaft / Neuigkeiten


   

Vowi-Fußball-Tippspiel 2005/06

Neuigkeiten:
1. Halbjahr 2000
2. Halbjahr 2000
1. Halbjahr 2001
2. Halbjahr 2001
1. Halbjahr 2002
2. Halbjahr 2002
1. Halbjahr 2003
2. Halbjahr 2003
1. Halbjahr 2004
2. Halbjahr 2004
1. Halbjahr 2005 10.07.05
17.07.05
24.07.05
31.07.05
07.08.05

Sonntag, 14. August 2005

O-Töne mit Ohrenschmerzen

"Wir freuen und über die Entwicklung in der Vowi. Wir wissen, dass das schwierig ist. Und ich weiß, dass natürlich auch der Tannenbaum, Dr. Flotte, Zelsius, das Heck-Meck und einige andere gerade auch für die Vowi enorm wichtig sind. Wir leisten jedes Jahr einen Gästeausgleich zur Aufbausituation in der Vowi. Das in der Vowi die größten politischen Versager, ..., rund 35‰ der Gäste abgreifen, das ist für mich nicht nachvollziehbar. Aber ich akzeptiere nicht, dass die Vowi erneut bestimmt, wer in Deutschland Kanzler wird. Die Frustrierten aus der Vowi dürfen nicht über Deutschlands Zukunft bestimmen."
(Richtigstellung etwas später:)
"Meine Äußerungen werden missgedeutet. Ich beschimpfe nicht die Vowi. Ich möchte wachrütteln."
deshalb:
Vowi wählt
Sonntag, 11.09., 20.00 Uhr
-vier Gäste sagen, wen sie wählen oder nicht wählen werden-
Karsten Maischberger und Annabelle Willemsen moderieren


Super Kneipe, super Bier, super Sport-BH, super Essen, super Kumpels, super Beziehung, super Papst, super kontemplativ, super Ohm:
"Ich mache jetzt drei mal Yoga in der Woche, und das klappt viel besser."
"Super", meint der Gesprächspartner.

Es gibt sie also doch - dumme Fragen:
Zwei junge Frauen trinken mehrere braune Tequilla. Die Flasche steht auf dem Tresen. Ein Gast am Tresen fragt, ob brauner Tequilla da ist.
"Ich würde lügen, wenn keiner da ist", bekam er als Antwort.


IM Edi